Bio-Medical Engineering. Strömungsfragen der Medizin by Heinz S. Wolff, Alexander Naumann (auth.)

By Heinz S. Wolff, Alexander Naumann (auth.)

Show description

Read or Download Bio-Medical Engineering. Strömungsfragen der Medizin PDF

Similar german_8 books

Vorlesungen Über Funktionelle Pathologie und Therapie der Nierenkrankheiten

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Investitionstheorie

Gegenstand der in diesem Buch behandelten Investitionstheorie sind die Investitionsentscheidungen in der Unternehmung, insbesondere die den Entscheidungen zugrunde liegenden Rechenverfahren. Dargestellt werden die klassischen Entscheidungsregeln auf der Grundlage von Kapitalwert und internem Zinsfuß, sodann die durch Berücksichtigung unvollkommener Kapitalmärkte erforderlichen Modifikationen des Entscheidungsmodells bis hin zu Simultanplanungsmodellen für den Investitions- und Finanzierungsbereich.

Die Arbeitsgruppe im Betrieb: ihre Untersuchung, Diagnostizierung und Behandlung

Die Bewertung und Behandlung des Menschen im Betrieb als bloße "Arbeitskraft" darf heute als grundsätzlich überholt, wenn aller­ dings auch noch lange nicht als in der Praxis überwunden gelten. An die Stelle jener alten, vom mechanistischen Erfolgsdenken dik­ tierten Einstellung beginnt allmählich eine neue Vorstellung vom Menschen im Betrieb zu treten, die in diesem nicht nur den Arbeiter, sondern im Arbeiter auch den Menschen zu sehen und zu würdigen versucht.

Extra resources for Bio-Medical Engineering. Strömungsfragen der Medizin

Sample text

1- r":. III _10ms f--- -- t---.. --. =J Druckwelle DehnungsmeBstelle (I) Abb. 11 : elast. Leitung: PVC - weich Di = SOmm s Smm I 1800 mm Druckwellenausbreitung in elastischen Lcitungen Stromungsfragen der Medizin 39 rungen der Elastizit1it der Fliissigkeit selbst, wie schon aus Gl. 3 zu ersehen war. Die Elastizitat der Fliissigkeit, und damit die Schallgeschwindigkeit in ihr, ist in starkem MaBe yom Gasgehalt abhangig. Wenn Gasblasen eingebettet sind, erfahren diese durch auftreffende Druckwellen, auch sehr geringer Energie, eine Deformation, die in ganz analoger Weise wie bei der elastischen Wand beschrieben erhebliche Teilbetrage der Wellenenergie absorbiert.

Dies bedeutet, daB nicht der Stromungswiderstand allein fiir den Zerfall der roten Blutkorperchen maBgebend ist, sondern der Mechanismus, wie der Widerstand entsteht, von wesentlichem EinfluB zu sein scheint. ; < 10 entsprechen, sind fiir die Hamolyse von geringerem EinfluB. Zugleich ergab sich noch ein Ergebnis, das wichtig erscheint. Die VersuchsanIage gestattet, den zeitlichen Druckanstieg zu verandern, d. i. den Druck- PHb [mg/100 ml] o Abb. ~. 32: / / / / / / ~ / // Sch~~e - ot groG I PH bo3 0 PH boJoP groG PH bO / lf8t PHbol;~ klein ot 5000 _AS 10000 EinfluB des Anfangshamoglobingehaltes und der Anfahrpulsharte anstieg in dem Luftpolster oberhalb des Blutspiegels.

Die Versuchsanlage zeigt Abb. 10. Nach dem Sprengen einer Membran lauft eine Druckwelle durch ein Laufrohr, an einer diinnen Kunststoffolie wird ein Teil reflektiert, der andere Teil lauft in das mit Fliissigkeit gefiillte Versuchsrohr hinein. An mehreren Stellen werden simultan Driicke und Wandverformungen auf elektronischem Wege gemessen. Die bisherigen Ergebnisse haben Wellenerscheinungen erkennen lassen, deren Ursprung noch nicht gedeutet werden konnte. Ein Diagramm als Beispiel zeigt Abb. 11.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 45 votes

Related posts