Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Steuerberatung: Gerd by Dr. Jörg Bauer (auth.), Norbert Herzig (eds.)

By Dr. Jörg Bauer (auth.), Norbert Herzig (eds.)

Show description

Read Online or Download Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Steuerberatung: Gerd Rose zum 65. Geburtstag PDF

Similar german_10 books

Die Pflegeversicherung: Eine kritische Betrachtung

Quick alle Menschen werden eines Tages pflegebedürftig. Die Absicherung des Risikos der Pflegebedürftigkeit vor dem Hintergrund von demographischer Alterung, hoher Arbeitslosigkeit und zunehmendem Wettbewerb in einer "globalisierten" Welt ist eine der zentralen Zukunftsfragen unseres Sozialstaates. Große Erwartungen wurden daher mit der Einführung der Pflegeversicherung verbunden - zu große, wie sich mittlerweile herausgestellt hat.

Organisation industrieller Geschäftsbeziehungen: Strategie — Struktur — Effizienz

In industriellen Geschäftsbeziehungen ist die adäquate organisatorische Gestaltung an der Schnittstelle von Unternehmung und Markt eine zentrale Bedingung, um die strategischen Unternehmungsziele zu erreichen. Die Auswahl einer organisatorischen Lösung sollte daher auf der Grundlage eines rationalen Entscheidungsprozesses erfolgen.

Frames — Framing — Framing-Effekte: Theoretische und methodische Grundlegung des Framing-Ansatzes sowie empirische Befunde zur Nachrichtenproduktion

Die Publikation bietet erstens eine umfassende theoretische Grundlegung sämtlicher Forschungsperspektiven des Framing-Ansatzes. Zur Klärung der Begriffe und Phänomene "Frame", "Framing" und "Framing-Effekt" werden zahlreiche psychologische und soziologische Grundlagen aufgearbeitet. Damit lässt sich der Ansatz von verwandten Konzepten wie Priming, Attribute-Agenda-Setting oder Kultivierung abgrenzen.

Gesellschaft — Technik — Politik: Perspektiven der Technikgesellschaft

Wenn wir mit diesem Buch Technik, Gesellschaft und Politik für die politi­ sche Bildung thematisieren, so geht es uns um die Zusammenhänge, um die gegenseitigen Abhängigkeiten dieser drei Dimensionen. Unsere Grundthese ist, daß Technik, Gesellschaft und Politik voneinander abhängen und mitein­ ander verflochten sind.

Additional resources for Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Steuerberatung: Gerd Rose zum 65. Geburtstag

Sample text

Dr. Norbert Herzig, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater* A. Problemstellung B. Charakterisierung von Expertensystemen I. Abgrenzung des Aufgabengebiets 11. Modulare Softwarearchitektur als Hauptabgrenzungsmerkmal gegenüber konventionellen EDV-Prograrnmen C. -amerikanischer Expertensysteme zur Steuerberatung I. ExperTAXsM als Beispiel einer "intelligenten" Check-Liste zur Steuerdeklarationsberatung 1. Aufgabe von ExperTAX 2. Konsultationsbeispiel 3. Validierung 11. TAXADVISOR als Beispiel eines Expertensystems zur Steuerplanung 1.

Ja Frage 4) Antwort 4) Besteht die Gefahr, daß die Schenkung familiäre Spannungen auslöst? J - Schenkungen auf den TodesfaU Frage 5) Antwort 5) Kann davon ausgegangen werden, daß der Ehegatte des betrachteten Mandanten eine Lebenserwartung von mindestens 3 Jahren hat? Nein (Konfidenzfaktor 0,6) - Vermägenswerte, die voranssichtlich im Wert steigen werden Frage 6) Antwort 6) Frage 7) Antwort 7) Vedügt dieser Ehegatte über Vermägenswerte, deren Wert bis zu ihrem/seinem Ableben voraussichtlich deutlich steigen wird?

1. 11 Michaelsen, An Expert System for Federal Tax Planning, Expert Systems, Vol. 1 (1984), S. 150. ), Expertensysteme: Nutzen für Ihr Unternehmen, München, Wien 1987, S. -W. ), Betriebliche Expertensysteme I, Wiesbaden 1988, S. 17-20. 27 (1) Es müssen Experten mit Expertenwissen vorhanden sein. (2) Es muß ein Expertenbereich zu deftnieren und abzugrenzen sein. (3) Der Umfang der einzelnen Expertentätigkeit ist angemessen (nicht zu banal, nicht zu komplex). - Die Wissensquellen des Experten sind zu benennen und abzugrenzen.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 17 votes

Related posts