Begriffe besetzen: Strategien des Sprachgebrauchs in der by Wolfgang Bergsdorf (auth.), Frank Liedtke, Martin Wengeler,

By Wolfgang Bergsdorf (auth.), Frank Liedtke, Martin Wengeler, Karin Böke (eds.)

Show description

Read or Download Begriffe besetzen: Strategien des Sprachgebrauchs in der Politik PDF

Similar german_10 books

Die Pflegeversicherung: Eine kritische Betrachtung

Quick alle Menschen werden eines Tages pflegebedürftig. Die Absicherung des Risikos der Pflegebedürftigkeit vor dem Hintergrund von demographischer Alterung, hoher Arbeitslosigkeit und zunehmendem Wettbewerb in einer "globalisierten" Welt ist eine der zentralen Zukunftsfragen unseres Sozialstaates. Große Erwartungen wurden daher mit der Einführung der Pflegeversicherung verbunden - zu große, wie sich mittlerweile herausgestellt hat.

Organisation industrieller Geschäftsbeziehungen: Strategie — Struktur — Effizienz

In industriellen Geschäftsbeziehungen ist die adäquate organisatorische Gestaltung an der Schnittstelle von Unternehmung und Markt eine zentrale Bedingung, um die strategischen Unternehmungsziele zu erreichen. Die Auswahl einer organisatorischen Lösung sollte daher auf der Grundlage eines rationalen Entscheidungsprozesses erfolgen.

Frames — Framing — Framing-Effekte: Theoretische und methodische Grundlegung des Framing-Ansatzes sowie empirische Befunde zur Nachrichtenproduktion

Die Publikation bietet erstens eine umfassende theoretische Grundlegung sämtlicher Forschungsperspektiven des Framing-Ansatzes. Zur Klärung der Begriffe und Phänomene "Frame", "Framing" und "Framing-Effekt" werden zahlreiche psychologische und soziologische Grundlagen aufgearbeitet. Damit lässt sich der Ansatz von verwandten Konzepten wie Priming, Attribute-Agenda-Setting oder Kultivierung abgrenzen.

Gesellschaft — Technik — Politik: Perspektiven der Technikgesellschaft

Wenn wir mit diesem Buch Technik, Gesellschaft und Politik für die politi­ sche Bildung thematisieren, so geht es uns um die Zusammenhänge, um die gegenseitigen Abhängigkeiten dieser drei Dimensionen. Unsere Grundthese ist, daß Technik, Gesellschaft und Politik voneinander abhängen und mitein­ ander verflochten sind.

Extra resources for Begriffe besetzen: Strategien des Sprachgebrauchs in der Politik

Sample text

223 f. sind; denn die ab 1977 einsetzenden Veröffentlichungen Bergsdorfs zum Thema 'Politik und Sprache' können ihr nicht zugerechnet werden. Kein Mitglied der Gruppe besaß eine sprachwissenschaftliche oder philologische Ausbildung, und sie waren lediglich für einige Stunden wöchentlich für die Semantik-Arbeit abgestellt. Erst nach etlicher Zeit hat man, wie ich nachher Kann man "Begriffe besetzen"? 4 Ihm geht es um die Bedeutung der Sprache als "ein wichtiges Mittel der Strategie" in der ganzen Breite der gegebenen Möglichkeiten, wobei die Aufmerksamkeit allerdings ausschließlich auf die Wortebene konzentriert ist.

Doch mit dem Abgang Biedenkopfs als Generalsekretär und mit der trotz Stimmengewinn verlorenen Bundestagswahl 1976 erlahmten Interesse und Finanzierungsbereitschaft, so daß die Semantik-Gruppe irgendwann 1977 sanft entschlief. Heiner Geißler, der Nachfolger Biedenkopfs als CDU-Generalsekretär, nahm - stärker als Biedenkopf - die sprachstrategische Arbeit selber in die Hand, soweit die von vielen divergierenden Interessen und Traditionen geprägte Union solche sprachstrategischen Steuerungsbemühungen überhaupt zuließ.

Um zu verdeutlichen, welche Bedeutung und welchen Stellenwert die offenbar mit Bedacht gleich viermal verwendete Metapher vom Besetzen der Begriffe hier hat, sei die gesamte Passage aus dem Wortprotokoll des Parteitages zitiert (22. Bundesparteitag der Christlich Demokratischen Union Deutschlands, Hamburg, 18. - 20. November 1973. Niederschrift. , 60 - 62):1 Erste Aufgabe der Bundesgeschäftsstelle und des Generalsekretärs wird es nach dem Parteitag sein, die Ergebnisse unserer Beratungen der breiten Öffentlichkeit bekanntzumachen.

Download PDF sample

Rated 4.13 of 5 – based on 49 votes

Related posts