Atlas und Lehrbuch der flexiblen Bronchoskopie by Privatdozent Dr. med. John A. Nakhosteen, Professor Donald

By Privatdozent Dr. med. John A. Nakhosteen, Professor Donald C. Zavala M.D., F.C.C.P. (auth.)

Show description

Read or Download Atlas und Lehrbuch der flexiblen Bronchoskopie PDF

Similar german_8 books

Vorlesungen Über Funktionelle Pathologie und Therapie der Nierenkrankheiten

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Investitionstheorie

Gegenstand der in diesem Buch behandelten Investitionstheorie sind die Investitionsentscheidungen in der Unternehmung, insbesondere die den Entscheidungen zugrunde liegenden Rechenverfahren. Dargestellt werden die klassischen Entscheidungsregeln auf der Grundlage von Kapitalwert und internem Zinsfuß, sodann die durch Berücksichtigung unvollkommener Kapitalmärkte erforderlichen Modifikationen des Entscheidungsmodells bis hin zu Simultanplanungsmodellen für den Investitions- und Finanzierungsbereich.

Die Arbeitsgruppe im Betrieb: ihre Untersuchung, Diagnostizierung und Behandlung

Die Bewertung und Behandlung des Menschen im Betrieb als bloße "Arbeitskraft" darf heute als grundsätzlich überholt, wenn aller­ dings auch noch lange nicht als in der Praxis überwunden gelten. An die Stelle jener alten, vom mechanistischen Erfolgsdenken dik­ tierten Einstellung beginnt allmählich eine neue Vorstellung vom Menschen im Betrieb zu treten, die in diesem nicht nur den Arbeiter, sondern im Arbeiter auch den Menschen zu sehen und zu würdigen versucht.

Additional resources for Atlas und Lehrbuch der flexiblen Bronchoskopie

Sample text

3), erbrachte die Katheterung mittels Bronchofiberskop eine Gesamttreffsicherheit von 75% (81 von 108) - eine Quote, die fast identisch mit Ergebnissen der rigiden Bronchoskopiekatheterung ist (WETZER 1981). 4 Komplikationen Die einzige gravierende Komplikation bei der flexiblen Bronchoskopie entstand durch Probeentnahme aus einem fortgeschrittenen Trachealtumor (Tabelle 7). Die insgesamt leichte Blutung fiihrte zu einer Verlegung des engen Tracheallumens und machte eine Umintubation notwendig.

Weiterhin stehen am Zentralnervensystem im Gegensatz zu Atropin die dampfenden Wirkungen im Vordergrund. 20 mg des standardisierten Opiumkonzentrates Pantopon enthalten 10 mg Morphin, das eine hervorragende Analgesie und Euphorie bewirkt. Daneben kommt es aufgrund des Nebenalkaloidgehaltes (Papaverin) zu einer Erschlaffung der glatten Muskulatur des Bronchialbaumes, wodurch eine gewisse vorbeugende Wirkung gegen eine Bronchokonstriktion entsteht. Dariiber hinaus ist die hustendampfende Wirkung dieser Kombination sehr gut.

Dieses Manover gibt dem Untersucher die GewiBheit, daB die Stimmbiinder mit Lidocain benetzt werden. Ein gewisser Hustenreiz ist jetzt moglich. c) Nach einer kurzen Pause (30-40 s) wird der Rachen bespriiht, wiihrend der Patient durch den geoffneten Mund ein- und ausatmet. Versucht der Patient durch die Nase zu atmen, muB er sich selbst die N ase zuhalten. d) Zur optimalen Aniisthesie ist eine Wiederholung der Stufen a-c angezeigt. Eine Alternative zu dieser Form der Lokalaniisthesie haben RENZ et al.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 8 votes

Related posts